Makita DC18SF – LXT 18 Volt Ersatzakku Ladegerät

Derzeit befindet sich das Makita DC18SF LXT Ladegerät auf Rang 239 der Bestseller von Ladegeräten. Aber da ich mich gerade mit dem 18 Volt Makita Ersatzakku System beschäftige, möchte ich Dir kurz dieses Ladegerät vorstellen. Einerseits ist es deutlich teurer als andere Makita Ladegeräte. Andererseits kannst Du damit vier Ersatzakkus gleichzeitig laden. Dabei ist es egal, ob Du originale Makita Akkus einsetzt oder Alternativen zu Makita. Zwar kommt das Ladegerät nicht wie das GAL 18V6-80 Professional Ladegerät auf sechs Steckplätze. Aber vier sollten für einen Heimwerker ebenso ausreichend sein.

Weiterhin hat es auch keine Funktionen wie Prioritätstaste und dergleichen. Aber wenn Du Dich einmal für Makita LXT entschieden hast, dann ist es teuer, wieder umzusteigen.

Makita DC18SF – Ladezeiten von Ersatzakkus

Zuvor hatte ich bereits einige Ladezeiten bei Makita Ladegeräten verglichen. Dabei hatte ich das 4-fach-Ladegerät aber nicht mit betrachtet. Deshalb möchte ich hier kurz die Ladezeiten angeben. Bezugnehmend auf die Makita Webseite sind folgende Ladezeiten für die verschiedenen Akkus zu erwarten:

  • 30-60 Minuten für 1.5 Ah
  • 45-90 Minuten für 2.0 oder 2.5 Ah
  • 60-120 Minuten für 3.0 Ah
  • 90-180 Minuten für 4.0 Ah
  • 110-220 Minuten für 5.0 Ah
  • 130-260 Minuten für 6.0 Ah

Angebot bei Amazon

Bevor ich Dir noch mehr Einzelheiten zeige, möchte ich gern das Angebot von Amazon zeigen. Dort kostet das Ladegerät aktuell etwa 185 Euro. Damit ist es im Vergleich etwas mehr als doppelt so teuer wie das 2-fach-Ladegerät Makita DC18RD. Also von der Anzahl der Ladestationen her also ziemlich gleich. Denn eine Ladestation bei Makita kostet dich aktuell etwa 40-45 Euro.

Angebot
Makita DC18SF - LXT 18 Volt Ersatzakku Ladegerät
236 Bewertungen
Makita DC18SF - LXT 18 Volt Ersatzakku Ladegerät
  • Makita Ladegeraet DC18SF 196426-3
  • Inhalt: 1 Stück
  • Zum gleichzeitigen Laden von 4 Akkus
  • Für Li-Ion Akkus mit 14,4 V oder 18 V

Bewertungen und Erfahrungen

Falls Du auf der Suche nach den Bewertungen des DC18SF Makita Ladegerätes bist, dann schau Dich am besten bei Amazon um. Denn dort findest du mehr als 100 Bewertungen. Dabei gibt es im Durchschnitt eine sehr gute Bewertung. Immerhin 87% aller Käufer, die danach einen Erfahrungsbericht abgegeben haben, bewerten dieses Makita Ladegerät mit den maximal möglichen 5 Sternen. Zuletzt betrug der Durchschnitt aller Bewertungen sehr gute 4,7 von maximal 5 möglichen Sternen.

Makita DC18SF Ladegerät – Funktionen und Fragen

Lädt das Makita DC18SF alle 4 Akkus gleichzeitig?

Also das ist auch eine interessante Frage für mich. Allerdings gibt es auf der Seite von Makita dazu keine Informationen. Aber auf Amazon findest Du bei diesem Artikel die Antwort auf die Frage. Demnach werden maximal zwei Akkus gleichzeitig geladen. Wenn diese voll geladen sind, dann werden die weiteren Akkus aufgeladen. Also ist die Ladefunktion anders als beim Bosch Professional GAL 18V6. Denn dort werden die Akkus nacheinander erst alle auf 80% geladen.

Kann man das Ladegerät an der Wand befestigen?

Ja, auch das ist möglich. Nach einigen Kommentaren und Bewertungen soll es auch recht einfach sein. Aber Du solltest bedenken, dass vier 6.0 Ah Ersatzakkus von Makita auch ein stolzes Gewicht von etwa 2,5 kg haben. Also nutzt Du am besten eine ausreichende Befestigung.

Aus welchen Teilen besteht das DC18SF Ladegerät?

Makita DC18SF Explosionszeichnung

Auch bei Makita findest Du die Explosionszeichnung von diesem 4-fach-Ladegerät. Sicherlich solltest Du vermeiden, es selbst zu reparieren. Aber manchmal kann man an einer solchen Explosionszeichnung auch die Funktion noch einfacher verstehen.

Sieht man den Ladestand der Akkus?

Auch das kann ich mit ja beantworten. Denn jede einzelne der vier Ladestationen besitzt eine LED Anzeige. Somit siehst Du immer genau, welches Ersatzakku welchen Ladestand hat. Damit kannst Du auch entscheiden, wann Deine Makita Akkugeräte Bestseller wieder einsatzbereit sind.

 

Letzte Aktualisierung am 3.03.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API